Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!

Allgemeines

Allgemeines

Ist EZplus als Bildungsträger anerkannt?

Ja. Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Qualifizierungskurse können mit Bildungsgutscheinen durch die zuständige Stellen finanziert werden (z.B. Arbeitsagentur, jobcenter)

Findet eine persönliche Beratung statt?

Gerne beraten wir Sie individuell zu unseren Angeboten und dem Anerkennungsverfahren. Als Vorbereitung bitten wir Sie, die auf unserer Homepage bereitgestellten Informationen, sowie unsere FAQ-Seite durchzulesen. Am einfachsten kontaktieren Sie uns per Email: kurse@ezplus.de.

Mit welchen Lebenshaltungskosten muss ich rechnen?

Rechnen Sie mit monatlichen Lebenshaltungskosten von 600 bis 750 Euro.

Unterstützt mich EZplus bei der Suche nach einer Unterkunft?

Sofern möglich können wir Ihnen eigene Unterkünfte in der Region Stuttgart anbieten oder Ansprechpartner vermitteln. Geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung Bescheid, ob Sie Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen.

Anmeldung

Anmeldung

Wie melde ich mich für eine Weiterbildung an?

Kontaktieren Sie uns per Email und vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin, in dem wir Sie über das für Sie relevante Anerkennungsverfahren informieren und Ihre Fragen beantworten.

Im Erstgespräch führen wir eine Eignungsprüfung durch. Sie erhalten von uns ein für Sie unverbindliches Angebot zur Kursanmeldung. Sobald Sie das Angebot bestätigen, melden wir Sie verbindlich zum Kurs an. Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Beratung, sowie ein Einstufungstest Voraussetzung für die Anmeldung zu einer Weiterbildung ist.

Wohnen vor Ort

Wohnen vor Ort / Unterkunft

Unterstützt mich EZplus bei der Suche nach einer Unterkunft?

Sofern möglich können wir Ihnen eigene Unterkünfte in der Region Stuttgart anbieten oder Ansprechpartner vermitteln. Geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung Bescheid, ob Sie Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen.

Mit welchen Kosten muss ich für eine Unterkunft rechnen?

Kalkulieren Sie Kosten von monatlich zwischen 350€ und 550€ Euro für ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft ein. Die Kosten sind von vielen Faktoren abhängig, wie z.B. der Dauer der Anmietung, Lage, Ausstattung, etc. Kalkulieren Sie zusätzlich mit einer Kaution in Höhe von bis zu drei Monatsmieten, die Ihnen bei Auszug vom Vermieter wieder zurückgezahlt wird, sofern keine Schäden aufgetreten sind.

Visum und Einreisebestimmungen

Visum und Einreisebestimmungen

Welches Visum soll ich beantragen?

Für die Teilnahme an den von EZplus angebotenen Weiterbildungen ist die Art des Visums nicht entscheidend. Wir empfehlen jedoch die Beantragung eines Visums nach §17a AufenthG (Anerkennung ausländischer Berufsqualifikation). Das Visum kann für die Dauer der Weiterbildung, Arbeitssuche und Arbeit in Deutschland verlängert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes oder des deutschen Konsulates in Ihrem Heimatland.

Kosten und Finanzierung

Kosten und Finanzierung

Wo kann ich die Kosten für die angebotenen Weiterbildungen entnehmen?

Eine Übersicht über die angebotenen Weiterbildungen, sowie weitergehende Information finden Sie in den jeweiligen Kursbeschreibungen.

Ist eine Finanzierung der Kurse möglich? 

Ja. EZplus ist als Bildungsträger nach AZAV zertifiziert. Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Qualifizierungskurse können somit durch einen Bildungsgutscheinen der zuständigen Arbeitsagentur oder des zuständigen Jobcenters finanziert werden. Das Zertifikat finden Sie hier.

Wie lauten die Maßnahmenummern der Qualifizierungsmaßnahmen?

Die Maßnahmennummern der Weiterbildungen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Kursbeschreibungen. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Werden Ermäßigungen der Kursgebühren angeboten?

Unsere Kurse können durch verschiedene Einrichtungen, sowie Stipendien gefördert werden. Wir prüfen alle unverbindlichen Anmeldungen hinsichtlich möglicher Fördermöglichkeiten. Sofern eine Förderung abgelehnt werden sollte kann EZplus allen Teilnehmern ohne Förderung einen finanziellen Zuschuss zur Kursgebühr gewähren. Gerne beraten wir Sie dazu in unserem Beratungsgespräch.

Kann ich die Fortbildungskosten später bezahlen?

EZplus möchte allen Ärzten die gleichen Bildungschancen bieten, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten des Interessentens. Ein Großteil der Kosten kann in den meisten Fällen durch staatliche Fördermöglichkeiten gedeckt werden. Weitere Fragen beantworten wir gerne in unserem Beratungsgespräch.

Antrag auf Erteilung der Approbation

Antrag auf Erteilung der Approbation

Unterstützt mich EZplus im Antragsverfahren zur Erteilung der Approbation?

EZplus unterstützt und begleitet ihr Anerkennungsverfahren beim zuständigen Regierungspräsidium. Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie von uns eine Übersicht über alle erforderlichen Unterlagen, die für den Approbationsprozess wichtig sind. Diese reichen Sie uns ein und werden von uns auf Vollständigkeit überprüft, bevor sie durch uns an das Regierungspräsidium weitergeleitet werden.

Qualifizierungsplan und Teilnahmebedingungen

Qualifizierungsplan und Teilnahmebedingungen

Wie erhalte ich einen Qualifizierungsplan?

Eine Kursanmeldung erfolgt über unser kostenloses Anfrageformular. Im Anschluss beraten wir Sie individuell in einem Erstgespräch. Hier erstellen wir Ihnen Ihren individuellen Qualifizierungsplan.

Kann sich meinen Qualifizierungsplan ändern?

Der Qualifizierungsplan kann nur plangemäß durchgeführt werden, wenn Sie alle notwendigen Einstufungstests, sowie Abschlussprüfungen bestehen. Die Einstiegsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte unseren Kursbeschreibungen.

Wo finde ich die Teilnahmebedingungen?

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Fachsprachenprüfung

Fachsprachenprüfung

Wer führt die Fachsprachenprüfung durch?

In Baden-Württemberg führen die Bezirksärztekammern die Fachsprachenprüfung durch.

Wie melde ich mich zur Fachsprachenprüfung an?

In Baden-Württemberg erfolgt eine Anmeldung zur Fachsprachenprüfung durch das Regierungspräsidium, wenn die eingereichten Unterlagen des ausländischen Arztes vollständig sind und ein Sprachnachweis B2 eingereicht ist.

Wo finde ich weitere Informationen zur Prüfung?

Für Baden-Württemberg hat die Landesärztekammer Baden-Württemberg auf der folgenden Homepage Informationen zur Fachsprachenprüfung zusammengestellt:
http://www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/45fachsprachenpruefung/

Kenntnisprüfung

Kenntnisprüfung

Wer muss eine Kenntnisprüfung ablegen?

Eine Kenntnisprüfung müssen alle Ärzte ablegen, die ihren Titel in einem EU-Drittland erhalten haben. Ärzte, die in der Europäischen Union ihr Studium abgeschlossen haben, sind von einer Kenntnisprüfung ausgenommen.

Wer führt die Kenntnisprüfung durch?

In Baden-Württemberg wird die Kenntnisprüfung durch das Regierungspräsidium Stuttgart durchgeführt.

Wie erfolgt die Anmeldung zur Kenntnisprüfung?

Sofern Sie am Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung von EZplus teilnehmen, erfolgt die Anmeldung beim Regierungspräsidium durch EZplus. Eine Anmeldung kann erst erfolgen, wenn die Fachsprachenprüfung bestanden wurde.