Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen bei Prüfungsdurchführung durch EZplus.


Anmeldungen zu Prüfungen, die von EZplus durchgeführt werden, können ausschließlich über EZplus erfolgen.

1. Anmeldung
Die Anmeldefrist endet 14 Kalendertage vor der Prüfung. Die Anmeldung ist mit dem Eingang des Anmeldeformulars bei EZplus verbindlich. Mit der Anmeldebestätigung wird die Rechnung zugestellt.

2. Zahlungsbedingungen
Die Prüfungsgebühr muss innerhalb von 7 Kalendertagen nach Erstellung der Rechnung auf dem angegebenen Konto von EZplus eingegangen sein. Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Paypal, Kreditkarte, Klarna Rechnung oder Giropay. Die Prüfungsgebühr kann nicht zurück erstattet werden. Liegt EZplus 7 Kalendertage nach Rechnungsstellung kein Zahlungseingang vor, ist die Teilnahme zu dem angemeldeten Prüfungstermin nicht möglich. Die Prüfungsgebühr wird in jedem Falle fällig.

3. Rücktrittsregelung
Der Rücktritt von einer Prüfung ist nur aus Krankheitsgründen möglich. Bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests entrichten Teilnehmende 50 Euro Meldegebühr an EZplus, der Rest der Prüfungsgebühr wird erstattet. Das Attest muss spätestens 7 Kalendertage nach Prüfungstermin bei EZplus eingegangen sein.

4. Datenschutz
EZplus ist berechtigt, die bei der Anmeldung erhobenen persönlichen Daten des Prüfungsteilnehmenden zum Zwecke der Prüfungsabwicklung unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu speichern und zu verarbeiten. EZplus behält sich vor, persönliche Daten von Prüfungsteilnehmenden für interne Zwecke (z.B. statistische Auswertungen) zu nutzen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5. Absage Prüfungstermin
EZplus behält sich vor, die Anmeldebestätigung einseitig zu widerrufen oder den Prüfungstermin kurzfristig abzusagen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl. Bereits gezahlte Prüfungsgebühren werden in diesem Fall in voller Höhe zurück erstattet. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.

6. Widerrufsbelehrung

a. Widerrufsrecht

Angemeldete Teilnehmende haben das Recht, binnen 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen die Prüfungsanmeldung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Kalendertage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss EZplus (Calwer Straße 34, 70173 Stuttgart, Telefon: 0711 958157-45, E-Mail-Adresse: kurse@ezplus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informiert werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Muster Widerrufsformular

Wenn Sie die Prüfungsanmeldung widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an EZplus, Calwer Straße 34, 70173 Stuttgart, Telefon: 0711 958157-45, E-Mail-Adresse: kurse@ezplus.de

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
Bestellt am:
Name des Verbrauchers:
Anschrift des Verbrauchers:
Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum:

b. Folgen des Widerrufs

Wenn angemeldete Teilnehmende die Prüfungsanmeldung widerrufen, muss EZplus alle Zahlungen, die sie von angemeldeten Teilnehmenden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Kalendertagen ab dem Tag zurück zahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei EZplus eingegangen ist. Haben angemeldete Teilnehmende verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben diese uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Teilnehmende die EZplus von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

EZplus
Calwer Straße 34
70173 Stuttgart

Stand: Mai 2018