Berufliche Kommunikation für ausländische Zahnärzte (Akademische Heilberufe)

Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfung für Zahnärzte (B2/C1 Medizin)

Kurstermine 2019/2020:
- 09.12.2019 - 14.04.2020 (vormittags, freie Plätze verfügbar)
weitere Kurse in Planung
Kursdauer: jeweils 400 UE bzw. 4 Monate

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Zahnärzte/-innen, die im Ausland ausgebildet wurden, in Deutschland einer zahnärztlichen Tätigkeit nachgehen möchten und die Fachsprachenprüfung vor der zuständigen Landeszahnärztekammer ablegen möchten.

Um in Deutschland als Zahnarzt zu arbeiten, benötigen Sie die deutsche Approbation. Vor der zuständigen Zahnärztekammer müssen Sie eine Fachsprachenprüfung absolvieren. In der Prüfung weisen Sie nach, dass Sie sich mit Patienten und Fachkollegen gut verständigen können. Unser Vorbereitungskurs auf die Fachsprachenprüfung bereitet Sie gezielt auf die Fachsprachenprüfung vor der Zahnärztekammer vor und verschafft Ihnen die nötige Sprachpraxis.

Allgemeine Informationen

Kursdauer: 400 Unterrichtseinheiten
Unterrichtszeiten: Mo. - Fr., Kurse starten regelmäßig neu und finden normalerweise im Wechsel vormittags (08:30-12:45 Uhr) und nachmittags (14:00-18:15 Uhr) statt.
Schulungsort: Calwer Straße 34, 70173 Stuttgart (Mitte)
Maximale Teilnehmerzahl: 5 Personen
Abschlussprüfung C1-Fachsprachenprüfung bei der zuständigen Landeszahnärztekammer

Kursziele

  • Vermittlung von fachsprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten in den folgenden Bereichen:
    • Simuliertes Zahnarzt-Patientengespräch
    • Schriftliche Dokumentation des Patientenfalles
    • Kollegengespräch
  • Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfung für Zahnärzte C1

Lehrgangsinhalte

  • Aufbau der Fachsprachprüfung
  • Wege zur Approbation
  • Einführung in das deutsche Gesundheitssystem
  • Zahnmedizinische Fachsprache
  • Diagnostik und Therapie
  • Prothetik / Chirurgie
  • Zahnerhaltungskunde / Parodontologie
  • Pharmakologie
  • Strahlenschutz
  • Befunderhebung
  • Rechtliche Besonderheiten in der Zahnmedizin
  • Kommunikation mit Patient/innen
  • Zahnmedizinische Aufklärung und Beratung
  • Patientenanamnese
  • Kommunikation mit Kollegen
  • Simulation von Prüfungssituationen
  • Zugriff auf eigenes E-Learning Portal mit unterstützenden Inhalten

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Zahnmedizin
  • Berufszulassung aus Studienland
  • Zeugnis (keine Teilnahmebestätigung) Deutschsprachkenntnisse auf der Sprachstufe B2 (telc, Goethe oder ÖSD), B2-Prüfung kann bei EZplus zeitnah abgelegt werden.
  • Wenn das B2-Zertifikat älter als 6 Monate ist, dann muss zusätzlich ein Einstufungstest gemacht werden.

Prüfungen

Bei Vorliegen aller Voraussetzungen wird der Teilnehmer durch das entsprechende Regierungspräsidium bei der Landeszahnärztekammer zur Fachsprachenprüfung angemeldet. Die Fachsprachenprüfung wird von der Landeszahnärztekammer durchgeführt.

Weitere Informationen zum Ablauf der Fachsprachenprüfung für Zahnärzte in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Dozenten und Evaluation

Der Kurs wird von qualifizierten Sprachlehrern durchgeführt. Darüber hinaus begleiten regelmäßig Zahnärzte den Fachsprachenkurs für Zahnärzte.

Zur Sicherung der Qualität wird der Kurs in regelmäßigen Abständen von den Teilnehmenden und den Dozenten evaluiert.

Finanzierung

Die Lehrgangskosten können über einen Berechtigungsschein des BAMF oder der Arbeitsagentur/des Jobcenters finanziert werden.

Der Berechtigungsschein muss so ausgestellt sein, dass bei geeigneter Berufssprachkurs "Akademische Heilberufe (Anerkennungsverfahren)" steht.

Die Kursanmeldung erfolgt nach Vorliegen der vollständigen Unterlagen, sowie des Berechtigungsscheines. Die Plätze werden nach dem First-Come-First-Serve-Prinzip verteilt. 

Kursort

Der Kursort befindet sich im Zentrum von Stuttgart in der Calwer Straße 34 (drei Minuten von der Haltestelle Stadtmitte / Rotebühlplatz entfernt).

Information und Beratung

Ihr Ansprechpartner

EZplus
Stefan Unterberger
Calwer Str. 34
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 958157-41
Email: kurse@ezplus.de

Telefonische Erreichbarkeit: Montags - Freitags: 09 - 17 Uhr.


Persönlicher Besuch gerne nach vorheriger Terminvereinbarung.

zur Kursanmeldung